Ziele - der Blick nach vorne

Im letzten Blogbeitrag haben wir das Thema Retrospektive betrachtet und warum es hilfreich sein kann nach hinten zu blicken, um sich nach vorne ausrichten zu können.

Heute tun wir genau das – nach vorne blicken. Welche Ziele möchtest du erreichen; wie sehen sie konkret aus?
In diesem Blog haben wir für dich zusammengefasst, was uns bei dem Thema wichtig ist und warum es dir auch in deinem Unternehmen helfen kann sich konkret mit diesen auseinanderzusetzen

Aber fangen wir erstmal vorne an…

Warum brauchst du Ziele?

Menschen wandern nicht einfach umher und stellen fest, dass sie auf dem Gipfel des Mount Everest stehen.“ (Zig Ziglar)

Allein dieses Zitat gibt schon eine sehr plausible Begründung, warum dir Ziele im Leben helfen können. Wenn dich das noch nicht überzeugt, dann schau dir das doch mal an..

🙌 Ziele sind die Basis zur Verwirklichung deiner Wünsche und Träume!
🙌 Ziele geben deinem Leben einen Sinn und eine Richtung
🙌 Ziele verändern die Realität (idealerweise) positiv
🙌 Ziele stärken dein Selbstvertrauen und vergrößern dein Selbstbewusstsein
🙌 Ziele sind die Basis für Entscheidungen
🙌 Menschen, die das Gefühl haben ihr Leben zu steuern sind, erfolgreicher und physisch und psychisch gesünder – aka Resilienz

Was sind deine Ziele für das neue Jahr?

Purpose, Mission-Statement, Vision, Strategie, Werte - was bringt dich wirklich nach vorne?

🔥 Der Purpose (auch: Daseinszweck) beantwortet die Frage: Wozu gibt es eine Organisation? Welchen übergreifenden positiven Beitrag wollen wir in und für die Welt leisten?
🔥 Die Mission der Organisation konkretisiert ihren Purpose. Folglich lassen sich aus einem Purpose unterschiedliche Missionen ableiten.
🔥 Die Vision ist ein bewusst positiv gemaltes Bild vom Daseinszustand der Organisation in einer nicht allzu fernen Zukunft.
🔥 Das Wertegerüst definiert ergänzend auf welche Art und Weise die Organisation ihre Ziele erreicht und somit seine Mission erfüllen will.

🔥 Von allen genannten Aspekten ist die Strategie am kurzlebigsten. Eine Strategie hat, je nach Geschäftsmodell, einen Zeithorizont von drei bis zehn Jahren. Sie wird zudem regelmäßig überprüft und ggf. revidiert.

Welchen dieser Bestandteile hast du für dich schon umgesetzt?

Das Ende von SMARTEN Zielen

Das Wichtigste vorab:

👊 Mit SMARTEN Zielen kannst du erfolgreich sein!
👊 Mit SMARTEN Zielen machst du nichts falsch!
👊 SMARTE Ziele geben dir eine gute Indikation, worauf du dich fokussieren kannst!

Allerdings:

🤙 SMARTEN Zielen fehlt ein Element, das eine positive Perspektive erzeugt!
🤙 SMARTEN Zielen fehlt das Element, das eine Weiterentwicklung in eine bestimmte Richtung sichtbar macht!
🤙SMARTEN Zielen fehlt ein Bestandteil, der motivierend wirkt!
🤙 SMARTEN Zielen fehlt ein Element, das gewährleistet, dass das vereinbarte Ziel im Einklang mit unseren Werten steht!

Versuche die eher kopflastige Definition und Anwendung der SMART-Regel mit motivierenden und werthaltigen Elementen zu ergänzen. Stelle dir die Frage warum es wichtig ist ein Ziel zu erreichen und welchen Unterschied es macht, wenn es erreicht ist.

Was ist dein nächstes Ziel?

Mit allen Sinnen zu deinem Erfolg

Es ist gut sich über seine Ziele im Klaren zu sein, sie aufzuschreiben und sie zu emotionalisieren.
Doch reicht es aus, sie einmal aufzuschreiben und dann in der Schublade verschwinden zu lassen?

Jeder Mensch verinnerlicht Sachverhalte auf verschiedene Weisen. Nutze die Kraft aller deiner Sinne, um sicherzustellen, dass du am Ende der Zeit deine Ziele erreicht hast:

👁️‍🗨️ Visualisiere deine Ziele beispielsweise in Form eines Vision-Boards
👁️‍🗨️ Kommuniziere deine Ziele und sprich regelmäßig über den Status ihrer Erreichung
👁️‍🗨️ Mache deine Ziele anfassbar – beschreibe genau, welchen anfassbaren Unterschied du am Ende erreicht hast
👁️‍🗨️ Feiere Erfolge, auch wenn es nur ein Teilerfolg ist – geh etwas essen, feiere mit einem Sekt!

Auf welchen Sinn reagierst du am besten?

Wir haben viele Ziele, die wir erreichen möchten. Unter anderem möchten wir noch mehr Menschen mit unseren Herzensthemen erreichen und inspirieren.
Wir freuen uns über dein Feedback; was hat dich bei diesem Thema begeistert?

Wie ist deine Meinung zum Thema „Ziele setzen“?

Wir sind gespannt auf deine Perspektive!

Leg‘ los,
Verena und Chris

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veränderung braucht Inspiration

Unser Newsletter ist deine monatliche Inspiration, um den nächsten Schritt zu wagen.

Du kannst dich jederzeit von unseren E-Mails abmelden. Dazu musst du lediglich auf „abmelden“ am Ende einer E-Mail klicken. Weitere Hinweise findest du in der Datenschutzerklärung.